Kinderyoga-Lehrausbildung

„Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen.“ 

 

Astrid Lindgren

Yoga, praktiziert in Kindergärten und Grundschulen, ist ein hilfreiches und anerkanntes Mittel, um Kinder in Achtsamkeit zu schulen. Yoga fördert die sinnliche Wahrnehmung der Kinder, lenkt die Aufmerksamkeit nach innen, zentriert und bringt in den gegenwärtigen Augenblick. Ablenkungen werden nebensächlich und Fokussierung gelingt mehr und mehr.

Die Kinder entwickeln ein gesundes Selbstbild, sie lernen ihren Körper kennen und entwickeln gleichzeitig ein feines Gespür für dessen Bedürfnisse.

Als Begleiter der Kinder im alltäglichen Leben in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Freizeitinstitutionen erweitert diese Kinderyoga-Lehrausbildung die berufliche Kompetenz und wird zu einem zusätzlichen beruflichen Baustein im pädagogischen Umgang mit Kindern.

Die Kinder so anzuleiten, so dass sie einen gesunden Umgang mit sich selbst lernen und gleichzeitig gut mit Alltagsanforderungen zurechtzukommen, ist eine Aufgabe mit entsprechend großer Verantwortung. Zusätzliches Rüstzeug in Form von beruflicher Qualifikation erlaubt mehr Trittsicherheit und schenkt Vertrauen in die bestmögliche Meisterung dieser großen Aufgabe.

LEHRINHALTE DER AUSBILDUNG

  • Vermittlung von Yoga-Basiswissen in Theorie und Praxis (Was ist Yoga?)
  • Kennenlernen von kindgerechten Yoga-Elementen in Theorie und Praxis (angemessene Körperübungen aus dem Yoga, kindgerechte Pranayamas,  Übungen zu Meditation in Stille und/oder Meditation in Bewegung,…) und didaktischer Aufbau einer Kinde-Yogastunde
  • Entwicklung des Kindes bis zum 5./6. Lebensjahr (u.a. kindliche Anatomie und Motorik, psychische und geistige Entwicklungsprozesse)
  • Entwicklung des Kindes bis zum 9. / 10. Lebensjahr
  • Yoga-Vorstellstundentag (eine selbst gestaltete Kinder-Yogastunde der Gruppe vorstellen)
  • Einsatzmöglichkeiten von Yoga und Achtsamkeit im pädagogischen Alltag mit Kindern (2 Tage)
  • „Yoga und der Blick auf mich“- Selbsterfahrungstag / meine Rolle als Yogalehrende/r

Prüfung und Abschluss mit feierlicher Zertifikat-Überreichung

Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien von Yoga in Vilshofen (YiV) – Martina Traxinger-Lippl (Dipl.-Sozialpädagogin FH und Yogalehrende BDY/EYU)

AUSBILDUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Sie arbeiten in einem pädagogischen Beruf mit Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter oder wollen Ihren beruflichen Weg in die Richtung gehen

  • Sie praktizieren Yoga und wollen dem „inneren Kind“ mehr Raum geben

  • Sie sind Mutter oder Vater, Oma oder Opa, Tante oder Onkel und wollen sich für den familiären oder sozialen Alltag mit Kind / Enkel / Nichte oder Neffen gut aufstellen

  • Sie arbeiten ehrenamtlich mit Kindern und wollen sich hilfreiches „Rüstzeug“ zulegen

Dann bringen Sie in jedem Fall die entsprechenden Voraussetzungen für diese Aus- bzw. Weiterbildung mit.

Erkundigen Sie sich nach den Details, gerne informiere ich Sie!

Eigene Yogaerfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingend maßgeblich! 

AUSBILDUNGSORT UND AUSBILDUNGSTERMINE

Ausbildungsort

Yogahaus Vilshofen / Albersdorf

Georg-Doppelhammer-Weg 4

94474 Vilshofen / Albersdorf

Termine

BEGINN:   MÄRZ 2020 – November 2020 (8 Fortbildungstage + Prüfungstag) 

jeweils ein Samstag pro Monat von 9.30 – 16.30 Uhr (die genauen Termine finden Sie im Flyer oder fragen Sie bitte einfach nach).

AUSBILDUNGSKOSTEN

110,00 € pro Monat für den Zeitraum von 9 Monaten (03/20 – 11/20)

zuzügl.  50,00 € Prüfungsgebühr

AUSBILDUNGSLEITUNG

Martina Traxinger-Lippl

  • Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Yogalehrende (BDY/EUY)
  • Systemische Familientherapeutin ( DGSF)
  • Montessori-Lehrerin (DMG)
  • Psychoonkologin (DKG)

In Zusammenarbeit mit weiteren Dozenten

 

Bei Interesse informiere ich Sie gern über die Details der Ausbildung und schicke Ihnen auf Anfrage auch zusätzliches Info-Material zu.

Sie erreichen mich telefonisch unter 08541/ 96 95 061

mobil unter 0173 / 93 92 051

oder per Email an yogainvilshofen@web.de.

Sollten Sie sich für die Ausbildung entscheiden, freue ich mich sehr, Sie in einem persönlichen Gespräch näher kennenzulernen. Rufen Sie bitte einfach an oder schreiben Sie eine Email und wir vereinbaren einen Gesprächstermin.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung