Vortragsreihe im YOGAHAUS

Vortragsreihe im YOGAHAUS

 

„Die Bewegung des Lebens ist Lernen“   Buddha

 

Freitag, …. neuer Termin folgt!

VORTRAG „Faceyoga“ – eine Anti-Age-Methode?

Unser Gesicht ist nicht nur ein Spiegel unserer Emotionen, sondern es ist der Teil von uns, mit dem wir uns in unserer Kultur im Außen präsentieren und zeigen. Damit wir dabei entspannt und lächelnd in die Welt blicken können, nutzen wir die Möglichkeiten von Faceyoga.

So trainiert Faceyoga z.B. die Gesichtsmuskulatur, die Durchblutung verbessert sich, das Gewebe wird entstaut und die Haut wirkt straffer, ….um nur ein paar Vorteile zu nennen

An diesem Abend werden wir die Möglichkeiten von Faceyoga detailliert kennenlernen und die vielfältigen Vorteile und effizienten Wirkungsweisen in Theorie und Praxis genauer betrachten.

Wir werden unser Gesicht und uns zum Strahlen bringen und …. ein entspanntes Gesicht altert zeitlos.

Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!“…

Referentinnen:
Claudia Schönauer, Kosmetikern
Martina Traxinger-Lippl, Yogalehrende (BDY/EYU)

 

 

Freitag, neuer Termin folgt!

VORTRAG „Osteopathie und Yoga“

In einer Zeit, in der Stress und körperliche Beschwerden immer mehr Raum einnehmen, bekommen ganzheitliche Ansätze eine größere Relevanz für unser Wohlbefinden.

Die beiden Disziplinen Osteopathie und Yoga haben sich unabhängig voneinander entwickelt, sie teilen jedoch eine gemeinsame Grundphilosophie: die Förderung der Selbstheilungskräfte des Körpers und die Wiederherstellung eines harmonischen Gleichgewichts von Geist, Körper und Seele.

In diesem Vortrag werden wir eintauchen in diese beiden Ansätze und ihre Synergie erforschen, um zu verstehen, wie sie sich ergänzen und wie sie uns helfen können, ein gesundes und erfülltes Leben zu führen.

Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie Osteopathie und Yoga zusammenwirken und welche Vorteile sie für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bieten können.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Freitag, 26.01.2024, 18.00 – ca. 20.00 Uhr

VORTRAG „Ayurveda und Yoga“

Ayurveda als eine der ältesten Gesundheitswissenschaften, mit seinem Ursprung in Indien,
hält einige Routinen, Alltagstipps und Ideen bereit, die ganz einfach auch in unseren westlichen Alltag integrierbar sind.

Ayur = das Leben, Veda = die Wissenschaft oder auch Weisheit.
Ayurveda ist die Wissenschaft/Weisheit vom gesunden und erfüllten Leben, dabei wirkt Ayurveda sowohl präventiv als auch kurativ.
Der wissenschaftliche, ayurvedische Gesundheitsansatz verfügt über umfassende Möglichkeiten, die weit über den Bereich der Ernährung und Kräuterkunde hinausgehen und stets den Menschen in seiner Individualität erfassen und im Blick behalten.

Ayurveda ist heute so aktuell wie nie ….

…..und so lassen wir uns an diesem Abend inspirieren von den unterschiedlichen und zahlreichen ayurvedischen  Möglichkeiten, eröffnen uns, was Ayurveda kann und wie unkompliziert ein gesundes und erfĂĽlltes Leben tatsächlich auch sein kann.

Wir freuen uns auf Sie und auf diesen gemeinsamen Abend!

 

Referentin:

Katrin Bachl, Yogalehrerin (YSS), Ayurveda- Lifestylecoach

Unkostenbeitrag pro Abend : 15,00 Euro

 

 

Freitag, 23.02.2024, 18.00 bis ca. 20.00 Uhr

VORTRAG „Mit Yoga in die Eigenverantwortung und die Selbstheilungskräfte stärken“

In unserer umtriebigen Welt ist es oft schwierig, die Zeit zu finden, sich um sich selbst zu kümmern und innere Ressourcen zu pflegen. Dieser Abend bietet eine wunderbare Gelegenheit, innezuhalten und zu spüren, was brauche ich, um gesunden zu können, bzw. gesund zu bleiben?

Sie erfahren, welche Möglichkeiten der Yoga bietet, sich jederzeit neu in eine gute innere und äußere Haltung zu bringen, sich auszubalancieren, wenn es stürmisch wird und sich neu auf- und auszurichten, wenn wieder Ruhe einkehrt

Welche Kräfte stehen uns dabei zur Verfügung und wie lassen sich diese Kräfte sinnstiftend nutzen? Welche Ressourcen finden sich in uns? Wie bringe ich nach außen, was in mir angelegt ist? Was kann an „Ballast“ losgelassen werden und was will neu ins Leben eingeladen werden? …..

Wissen kann dabei ungemein inspirierend und beschleunigend wirken, um den uns innewohnenden Selbstheilungskräften Raum zu verschaffen, diese zu aktivieren und zu stärken und eigenverantwortlich unsere Ressourcen bestmöglich zu nutzen zur „Gesundung“ in körperlicher, seelischer und geistiger Hinsicht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen!

 

Referentin:  

Martina Traxinger-Lippl,

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Yogalehrende (BDY/EYU), Systemische Familientherapeutin (DGSF), Psychoonkologin (DKG)

Unkostenbeitrag pro Abend : 15,00 Euro

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung