Warum Yoga?

Yoga, der in der Tradition von T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar ge√ľbt und gelebt wird, wirkt wohltuend und harmonisierend auf K√∂rper, Geist und Seele. 

Der Yoga spricht den Menschen in seiner Komplexit√§t an, die Wirkung ist auf allen Ebenen sp√ľrbar. Der Geist kommt zur Ruhe, der Atem vertieft sich und K√∂rperr√§ume werden wieder gut bel√ľftete Atemr√§ume. Der K√∂rper kr√§ftigt sich und die Wirbels√§ule richtet sich auf, im „Leben-Stehen“ f√§llt leichter. Bewegung bringt neue Beweglichkeit. Entspannung wird erfahrbar und sp√ľrbar und mehr und mehr umsetzbar, Gef√ľhle und Emotionen werden erkennbar  und √ľber den Atem leichter regulierbar…..

Mittlerweilen belegen zahlreiche Studien die Wirkkraft des Yoga.

So l√§sst sich nachgewiesener Ma√üen mit einer sanften Yogapraxis der Blutdruck senken, Stress wird reduziert und das Immunsystem gest√§rkt, √Ąngste vermindern sich, bestimmten Formen von Depressionen wird entgegengewirkt, Entz√ľndungen im K√∂rper bauen sich ab, Schmerzen lindern sich, k√∂rperliche Dysbalancen gleichen sich aus, …

Eine Studie belegt, dass 12 bis 15-min√ľtige t√§gliche Yogapraxis eine Wirkung auf die Zellen hat hinsichtlich Verlangsamung der Zellalterung!
Und wie heißt es so schön:

‚ÄěEs reicht nicht zu wissen, man muss es auch tun!‚Äú

Gerne biete ich Ihnen auch die Möglichkeit zu Yoga-Einzelstunden.
Entweder als individuell gestaltete √úbungseinheit, abgestimmt auf pers√∂nliche Ziele und Anliegen oder zur Unterst√ľtzung in schwierigen Lebensphasen in Kombination mit Systemischer Therapie.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung